Was ist unser Angebot?
Wir fahren Sie nicht nur vom Aufenthaltsort zum Zielort, wir holen Sie - wenn nötig - in Ihrer Wohnung ab und begleiten Sie bis zu dem von Ihnen gewünschten Zielort.
Treppen sind in der Regel für uns kein Hindernis.
Ihre Fahrt kann ein Besuch bei Freunden oder Bekannten sein, der Besuch des Arztes oder des Krankengymnasten, eine Fahrt ins Blaue oder ein Kinobesuch.

Wer kann unser Angebot nutzen?
Der Fahrdienst für Rollstuhlfahrer steht allen außergewöhnlich gehbehinderten Menschen zur Verfügung, die den öffentlichen Personennahverkehr nicht nutzen können.
Hierbei handelt es sich in der Regel um Rollstuhlfahrer oder ihnen gleichgestellte Personen.

 

Wie berechnen wir Ihre Fahrten?

1. Fahrten auf Verordnung des Arztes
Bei ärztlich verordneten Fahrten legen Sie unseren Fahrern bitte die Verordnung und die Genehmigung der Krankenkasse vor. Sollten Sie eine Befreiung von der Zuzahlung medizinischer Maßnahmen durch Ihre Krankenkasse besitzen, geben Sie bitte zusätzlich die Befreiungsnummer an. Nur dann können wir die Fahrkosten direkt mit der Krankenkasse abrechnen.

2. Fahrten zu Kurorten / Fernfahrten
Wir erstellen Ihnen gerne einen Kostenvoranschlag, den Sie Ihrer Krankenkasse oder einem anderen möglichen Kostenträger zur Genehmigung der Fahrtkostenübernahme vorlegen können.
Für weiter entfernte Fahrten halten wir Sondertarife für Sie bereit.

3. Private Fahrten mit Fahrgutscheinen / Wertmarken  des Kreises Recklinghausen
Im Rahmen der Höhe der genehmigten Fahrgutscheine / Wertmarken für Fahrten innerhalb des Kreises Recklinghausen und der benachbarten Kreise / Städte rechnen wir direkt mit dem Kreis Recklinghausen Ihre gefahrenen Personenkilometer ab. Ihnen entstehen keine weiteren Kosten. Eine Begleitperson darf unentgeltlich mitfahren.

4. Private Fahrten (ohne Fahrgutschein des Kreises Recklinghausen)
Selbstverständlich können Sie uns auch für Ihre privaten Fahrten (z.B. im Rollstuhl sitzend, mit dem Transport Ihres Rollators, …) buchen. Die Preise berechnen wir auf Anfrage. Sprechen Sie uns dazu gerne an.

 

Wer hat Anspruch auf Fahrgutscheinen des Kreises Recklinghausen?
Sofern Sie einen Behindertenausweis mit dem Merkkenzeichen “aG” besitzen und Sie die persönlichen und wirtschaftlichen Vorraussetzungen belegen können, erhalten Sie durch den Kreis Recklinghausen Fahrgutscheine.

Das Merkzeichen “aG”
Prüfen Sie bitte Ihren Behindertenausweis!
Sollte bei Ihnen eine außergewöhnliche Gehbehinderung vorliegen und das Merkzeichen “aG” nicht auf Ihrem Behindertenausweis eingetragen sein, setzen Sie sich bitte mit dem zuständigen Versorgungsamt in Verbindung. Hier erhalten Sie die notwendigen Anträge zum Erlangen des Merkmals “aG”.

Beantragung der Fahrgutscheine

Die Fahrgutscheine beantragen Sie bitte im:

Kreishaus Recklinghausen
-Sozialamt-
Kurt-Schumacher-Allee 1
45657 Recklinghausen


Ihr Ansprechpartner im Kreishaus ist:
Herr Wolter, Tel.: 02 36 1 / 53 29 03


Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Suche

Ihr/e Ansprechpartner

foto fabis

Frank Fabis

Caritasverband Herten e.V.
Hospitalstraße 11-13
45699 Herten

 

Telefon: 0 23 66 / 3 04 - 0
Telefax: 0 23 66 / 3 04 - 4 00
f.fabis@caritas-herten.de

Termin

Förderanträge an die Hermann Schäfers-Stiftung stellen

Ende: 31.01.2017 um 23:00 Uhr

Förderantrag