Stiftungskonto:
DKM Darlehnskasse Münster eG
BLZ: 400 602 65 - Konto-Nr.: 24 600
BIC: GENODEM1DKM - IBAN: DE72 4006 0265 0000 0246 00

 

Herten steht vor großen Herausforderungen. Neben der lokalen und regionalen Verschärfung der Wirtschaftslage und den sich damit verbindenden sozialen Fragen, wie z.B. zunehmende Arbeitslosigkeit, ist festzustellen, dass strukturelle Veränderungen Risiken in sich bergen, denen die Caritas in Herten mit solidarischem Handeln begegnen möchte:

  • Überalterung der Bevölkerung
  • Erhöhtes Armutsrisiko für Familien und allein Erziehende
  • Ungleichheiten im Bildungssystem
  • Zunehmende Überschuldung der Privathaushalte
  • Auflösung sozialer Sicherungssysteme
  • Erhöhte Anforderungen an das Zusammenleben von Menschen verschiedener Nationalitäten etc.

Herten ist von diesen Veränderungen besonders stark betroffen. Das Ende des Bergbaus hat schwer zu schließende Lücken in der wirtschaftlichen und sozialen Infrastruktur der Region hinterlassen. Die Bedeutung von Diensten, Projekten und Einrichtungen für Menschen, die ihre wirtschaftlichen und sozialen Risiken aus eigener Kraft nicht mehr bewältigen können, wird zunehmen.

 

Die Caritas sieht ihren Auftrag darin, auch zukünftig Projekte und Dienste der Hilfe zu entwickeln, Menschen zur Mitwirkung am Gemeinwohl zu motivieren und dafür zu sorgen, dass die Arbeit finanziell gesichert werden kann. Mit der Gründung einer Förderstiftung schaffen wir langfristig die Möglichkeit, den Grad des sozialen Engagements in Herten zu erhöhen und den caritativen Gedanken in unserer Stadt nachhaltig weiter zu entwickeln.

Suche

Ihr/e Ansprechpartner

Termin

Förderanträge an die Hermann Schäfers-Stiftung stellen

Ende: 31.01.2018 um 23:00 Uhr

Förderantrag